Author: Bern

Ratschlag, halltender Disputation zu Bernn
Gemayn Reformation vnd verbesserung, der bißhergebrachten verwendten Gottsdiensten vnnd Ceremonien, die ... durch Schuldthayssen, klaynen vnd grossen Radt, der Statt Bern in üchtland, außgereütet seind vnd also dise Reformation in jre[n] Stetten, Landen vn[d] gebieten, hinfür zu halten, angesehen vnnd außgesan[n]t
Antwurt Schulthaissen, klai=nen vnd grossen Rats der Statt Bern, auff die außgangne Missiue der acht Orten Bot-schafften : zu Lucern versampt, an sy schrifftlich gelanget, vnd dem-nach in vil trucktñ buechliñ außgespraittet.
GEmein Reformation: : vnd verbesserung der bißhergebrachten verwaen=ten Gotsdiensten, vnd Ceremonien, die nebent dem wort Gottes, durch menschlich gutduncken nach vnnd nach yngepflantzet, vnnd durch deßs Bapstthums hauffen tratzlich gehandthabet, aber diser zeyt uß gnaden Gottes, vnd bericht sins heylgen worts, durch Schultheissen, klein vnd grossen Raedt, der Statt Bernn in uechtland, ußgereutet sind, vnd also dyse Refor=mation in jren stetten, landen vnd gebiet=en, hinfür zehalten, angesechen vnnd vß gesandt.
Ratschlag, halltender Disputation zu Bernn
Gemayn Reformation vnd verbesserung, der bißhergebrachten verwendten Gottsdiensten vnnd Ceremonien, die ... durch Schuldthayssen, klaynen vnd grossen Radt, der Statt Bern in üchtland, außgereütet seind vnd also dise Reformation in jre[n] Stetten, Landen vn[d] gebieten, hinfür zu halten, angesehen vnnd außgesan[n]t
Antwurt Schultheyssen, kleinen und grossen Radts der Statt Bernn, uff die ussgangne Missive der acht Orten Bottschafften, zu Lucernn versampt, an sy schrifftlich gelanget, unnd demnach in vil trucktenn Büchlinen ussgespreytet
Gemayn Reformation: und verbesserung der bißher gebrachten verwendten Gotsdiensten, un[d] Ceremonien ... der stat Bern in üchtland ...
Inhalt des Jenffischen Berichts, so zu Sant Julio zwischen dem Hertzog von Saffoy, und den zweyen stätten, Bern und Friburg, auch zwischen dem Hertzog und der statt Jenff, durch etlich örtt der Aydgnossschafft volzogen, und auffgericht mitwochen nach Sant Gallen tag im 1530. Jar. Auch was für Schlösser, so an dem Jenffer See, dem Hertzogen von Saffoy und den seinen, umb des unruhigen Adels willen, von den Schweytzern verbrendt und zerbrochen worden seyn, etc.
Berner Synodus Ordnung wie sich Pfarrer und Prediger zu Statt und Land Bern, in Leer und Leben, halten söllen, mit wyterem Bericht von Christo, unnd den Sacramenten, beschlossen im Synodo da selbst versamlet, am ix. Tag Januarii an. M.D.XXXII.
Berner Synodus Ordnung wie sich Pfarrer und Prediger zu Statt und Land Bern, in Leer und Leben, halten söllen, mit wyterem Bericht von Christo, unnd den Sacramenten, beschlossen im Synodo da selbst versamlet, am ix. Tag Januarii an. M.D.XXXII.
Berner Synodus Ordnung wie sich Pfarrer und Prediger zu Statt und Land Bern, in Leer und Leben, halten söllen, mit wyterem Bericht von Christo, unnd den Sacramenten, beschlossen im Synodo da selbst versamlet, am ix. Tag Januarii an. M.D.XXXII.
[Bernisches Münz-Mandat]
Christenlich Mandat-Ordnung, und ansehen eines Ersammen Raths der Statt Bernn, vom Kilchgang, und Predig hören, Kindertouff, heiligen Nachtmal dess Herzen, Abgöttischen Ceremonien, Schweeren, unnd Gottslesteren, Sägnen, Zoubereren, unnd Schwartzkünsten, Trunckenheyt, Spilen, üppigen unnd köstlichen Kleyderen, Tantzen, Huory, und Lebruch, Bezüchung der Le, unzimlichen Wuocher, und straaff anderen lychtferigen und muotwilligen wäsens, Sampt Besatzung und Form der Chorgrichten, Inn der Statt unnd Landtschafft, Ouch von der Chorrichteren Ampt, Abermalen ernüweret, und inn ein kurtzen vergriff zesamen gezogen
Eegricht Satzungen Wie die selben inn den Eegrichten der Lanndtschafft Bernn gebrucht unnd gehalten sollend werden
Contraprotestation der Statt Bernn loblicher Eydgnoschafft wider die schmach und streitschrifften Samuel Huober[s], yetzt Professor zu Wittenberg in Saxen, Inn seiner letst aussgangnen Protestation, Wider die frommen Ehrwürdigen Hoch unnd Wolgelehrten Herren Theologen, D. Johann Wilhelm Stucki von Zürich, D. Johann Jacob Grynaeum von Basel, und M. Johann Jetzlern von Schaffhausen, unverschampt, unnd wider alle warheit aussgossen darinnen der gegenbericht der Theologen, so hievor Anno 1591 aussgangen, sampt den Brieff und Siglen, so gedachten Theologen von der Statt Bern geben worden, Authentiziert und bestätiget wirt allen und yeden Guothertzigen zuo mehrerm bericht dess grundts der waarheyt, und das mengklicher sähe, das Samuel Huober in seiner Famosslibelln, mit falschen unwarhafften sachen umbgange, etc. [Datum 27. Augusti 1593]
Contraprotestation der Statt Bernn loblicher Eydgnoschafft wider die Schmach und Streitschrifften, so Samuel Huober, yetzt Professor zu Wittenberg in Saxen, inn seiner letst aussgangnen Protestation, wider die frommen Ehrwürdigen Hoch unnd Wolgelehrten Herren Theologen, D. Johann Wilhelm Stucki von Zürich, D. Johann Jacob Grynaeum von Basel, und M. Johann Jetzlern von Schaffhausen, unverschampt, unnd wider alle Warheit aussgossen darinnen der Gegenbericht der Theologen, so hievor Anno 1591 aussgangen, sampt den Brieff und Siglen, so gedachten Theologen von der Statt Bern geben worden, Authentiziert und bestätiget wirt allen und yeden Guthertzigen zu mehrerm Bericht dess Grundts der Waarheyt, und das mengklicher sähe, das Samuel Huber in seiner famosslibelln, mit falschen unwarhafften sachen umbgange, etc.
Nuw Mandadt unnd Ordnung von Schultheissen klein unnd grossen Rhat der Statt Bernn, der Widertöufferen wegen [Gäben under unser Statt Secret Insigel, den zähenden Hornungs, als man zalt nach der Heylsamen gepurt Christi, Tusend fünffhundert nüntzig und siben Jar]
Bekanndtnuss dess wahren Glaubens, das ist: Einfaltige Erleuterung der rechten allgemeinen Lehr und Hauptarticklen der reinen christlichen Religion einhelligklich aussgangen von den Dienern der Kirchen Christi in der Eydgnoschafft zu Zürich, Bern und Schaffhausen, und denen zu S. Gallen, Chur und der Dreyen Bündten, auch denen zu Mülhausen unnd Biel zu welchen sich gethan die Diener der Kirchen zu Genff, und weltschen Neuwenburg, sampt anderen Dieneren dess Evangelii in den Königreichen Polen, Ungeren und Schottlands allen Gläubigen davon zu urtheilen fürgestellet, und zu bezeugen, das sie in der Einigkeit wahrer, uralter christlicher Kirchen besthand, und kein neue irrige Lehr führend, noch Gemeinschafft mit einigen Secten haltend
Berner Synodus Ordnung wie sich die Pfarrer und Prediger zu Statt und Land Bern, in Leer und Leben, halten sollen, mit wyterem Bericht von Christo, und den Sacramenten, beschlossen im Synodo daselbst versamlet, am 9. Tag Januarii im M.D.XXXII.